Seitenmap
العربية Български 中文 Čeština English Français Deutsch हिन्दी Bahasa Indonesia Italiano Bahasa Malay اردو Polski Português Română Русский Srpski Slovenský Español ไทย Nederlands Українська Vietnamese বাংলা Ўзбекча O'zbekcha Қазақша

InstaForex Kundenbereich

  • Persönliche Kontoeinstellungen
  • Zugriff auf alle Services der Gesellschaft
  • Detaillierte Statistiken und Transaktionsbericht
  • Komplettes Spektrum der Finanztransaktionen
  • System zur Verwaltung mehrerer Konten
  • Maximaler Datenschutz

InstaForex Partnerbereich

  • Detaillierte Kunden- und Provisionsinformationen
  • Grafische Konten- und Klickstatistik
  • Erforderliche Tools für Webmaster
  • Vorgefertigte Weblösungen und eine große Auswahl an Bannern
  • Hohe Datensicherheit
  • Nachrichten der Gesellschaft, RSS-Feeds und Forex-Informers
Handelskonto eröffnen
Partnerprogramm
cabinet icon

InstaForex - immer nur vorwärts!Eröffnen Sie ein Handelskonto und werden Sie zum Teil von InstaForex Loprais Team!

Die Geschichte der Siege der Crew unter Leitung von Ales Loprais kann die Geschichte Ihres Erfolgs sein! Handeln Sie so energievoll und sicher wie ständiger Teilnehmer von Dakar-Rallye und Gewinner von Seidenstraßen-Rallye, InstaForex Loprais Team!

Schließen Sie sich an und gewinnen Sie zusammen mit InstaForex!

Sofortige Kontoeröffnung

Eine E-Mail mit Lehrmaterialien versenden
toolbar icon

Handelsplattform

Für mobile Geräte

Für Handel im Browser

09.01.202011:01 Brandheiße Prognose für 9. Januar 2020 und Handelsempfehlungen - EUR/USD

Das Jahr beginnt sehr fröhlich und interessant, mit einer leichten Panik auf dem Ölmarkt, die durch einen kleinen Anstieg der Spannungen zwischen dem Iran und den Vereinigten Staaten verursacht wurde. Der Anstieg der Spannungen ist wirklich gering, da Donald Trump angekündigt hat, dass es keinen Krieg geben wird und sich die Angelegenheit nur auf neue Sanktionen gegen die islamische Republik beschränken wird. Es ist klar, dass dies unweigerlich zu einem allmählichen Anstieg der Ölpreise führen wird, die aufgrund der allgemeinen Panik durch den Raketenbeschuss der beiden Militärbasen im Irak, auf denen amerikanische Truppen stationiert sind, deutlich zurückgegangen sind. Der Angriff war so massiv, dass kein einziger amerikanischer Soldat verletzt wurde. Offenbar ist dieser Umstand der Grund für das friedliche Verhalten von Donald Trump. Die völlige Verwirrung führte jedoch zu einem Kollaps der Ölpreise, der normalerweise mit einem Anstieg des Dollarwertes einhergeht.

Exchange Rates 09.01.2020 analysis

Gleichzeitig sollte man makroökonomische Statistiken nicht vergessen, die natürlich nicht so interessant sind wie ein mögliches militärisches Abenteuer der Vereinigten Staaten in Bezug auf den Iran. ADP-Daten zeigten jedoch ein Beschäftigungswachstum von 202 Tausend gegenüber 124 Tausend im Vormonat. Natürlich hat man ein Wachstum erwartet, aber von 67 Tausend bis 151 Tausend. Nicht nur die Daten selbst kamen besser als die Prognosen heraus, sondern auch die vorherigen wurden zum besseren überprüft. Also der Dollar hatte bereits Grund für das Wachstum, aufgrund extrem guter Daten, die der morgigen Veröffentlichung des Berichts des US-Arbeitsministeriums vorausgehen.

ADP Beschäftigungsänderung (Vereinigte Staaten):

Exchange Rates 09.01.2020 analysis

Die Konfrontation mit dem Iran wird offensichtlich allmählich verschwinden und in den Hintergrund treten. Auf jeden Fall wurde die Entscheidung, neue Sanktionen einzuführen, bereits getroffen. Die einzige Frage ist, was für Sanktionen verhängt werden. Daher ist das erste, was man heute beachten sollte, die Arbeitslosenquote in Europa, die unverändert bleiben sollte. Die Daten zur Arbeitslosenquote in den Vereinigten Staaten sind aber von viel größerem Interesse. Natürlich aus dem einfachen Grund, dass jeder die morgige Veröffentlichung des Berichts des US-Arbeitsministeriums im Auge behält. So sollte die Gesamtanzahl der Anträge auf Arbeitslosenunterstützung um 34 Tausend reduziert werden. Insbesondere kann die Zahl der Erstanträge um 3 Tausend zurückgehen, während die Zahl der wiederholten Anträge um 31 Tausend zurückgeht. Die Erwartungen sind also positiv, so dass sich der Dollar weiter stärken kann.

Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (Vereinigte Staaten):

Exchange Rates 09.01.2020 analysis

Aus der Sicht der technischen Analyse sehen wir, dass die letzten Tage in eine Abwärtsrichtung gehen, wo die Kurse ziemlich schnell auf das Niveau von 1,1100 fielen und sich dann lokal verlangsamten. Tatsächlich zieht der Wiederholungsprozess den Kurs in Richtung des Kontrollniveaus von 1,1080, wo ein Rebound wiederholt bemerkt wurde.

Auf dem Handelschart sehen wir, dass die Hauptbewegung des globalen Abwärtstrends unverändert ist und in dessen Struktur noch einen längliche Korrektur erfolgt.

Wir konkretisieren alle oben genannte Informationen in Handelssignale:

- Wir betrachten Long-Positionen im Falle einer Preisfestsetzung höher als 1,1130.

- Short-Positionen werden auf der Seite von 1.1100 von den aktuellen Werten betrachtet. Weitere Fortschritte werden nach der Festsetzung des Preises unter 1.1100 auf der Seite berücksichtigt.

Aus der Sicht einer umfassenden Indikatoranalyse sehen wir, dass die Indikatoren der technischen Instrumente einstimmig die Abwärtsseite im Vergleich zu allen Hauptzeiträumen einnehmen.

Exchange Rates 09.01.2020 analysis

*The market analysis posted here is meant to increase your awareness, but not to give instructions to make a trade.

Viele Grüße,
Analytiker: Dean Leo
InstaForex © 2007-2020
Benefit from analysts’ recommendations right now
Top up trading account
Open trading account

InstaForex analytical reviews will make you fully aware of market trends! Being an InstaForex client, you are provided with a large number of free services for efficient trading.

Show more

Schließen
Widget calback
Bestellen Sie einen Rückruf und
unsere Kundenberater
melden sich bei Ihnen innerhalb von 5 Minuten
Wir helfen Ihnen bei der Suche
auf der Webseite und beantworten alle
Ihre Fragen!
Preferred Type of Connection
Bevorzugte Sprache
  • English
  • Русский
  • العربية
  • Bahasa Indonesia
  • Bahasa Melayu
  • বাংলা
  • Български
  • 中文
  • Español
  • हिन्दी
  • Asụsụ Igbo
  • Português
  • اردو
  • ไทย
  • Українська
  • Tiếng Việt
  • Èdè Yorùbá
Vielen Dank für ihre Rückrufanfrage.
Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Ein Fehler ist aufgetreten.
Versuchen Sie es später erneut.
Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.