28.10.202010:00 Handelsplan für den 28.10.2020. EUR/USD. Covid-19. Europa unter Feuer. Der Euro konnte den Druck nicht halten, aber Wachstum ist immer noch möglich

Exchange Rates 28.10.2020 analysis

Covid-19 in der Welt: Die große "zweite Welle" des Coronavirus hat Europa ergriffen. Frankreich führt die Liste mit +33 Infektionsfällen pro Tag an. In Italien und Spanien wird 20 K Fällen pro Tag verzeichnet. Russland, Polen und die Tschechische Republik weisen 16 K, Infektionsfälle pro Tag auf. Deutschland, Belgien melden +13 K Fälle pro Tag.

Exchange Rates 28.10.2020 analysis

EUR/USD: Der Euro hat den Druck der Verkäufer nicht durchgehalten.

Das Tagesniveau von 1,1785 wurde nach unten durchbrochen. Formell wurde für den Euro ein starkes Signal für eine Bewegung nach unten gebildet.

Der Durchbruch kann jedoch wiederum falsch sein.

Wir eröffneten Verkaufspositionen ab dem Niveau von 1,1785, Stop-Loss wurde bei 1,1830 platziert.

Im Falle einer Preisumkehr nach oben sind wir bereit, die Kaufspositionen ab dem Niveau von 1,1840 zu eröffnen. Der Stop-Loss wird bei 1,1795 platziert.

Wir erwarten am Donnerstag wichtige Nachrichten von der EZB sowie aus den USA zu den BIP-Daten.

*The market analysis posted here is meant to increase your awareness, but not to give instructions to make a trade.

Viele Grüße,
Analytiker: Sam Alan
InstaForex © 2007-2020
Benefit from analysts’ recommendations right now
Top up trading account
Open trading account

InstaForex analytical reviews will make you fully aware of market trends! Being an InstaForex client, you are provided with a large number of free services for efficient trading.

Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.