Facebook
 
 

24.11.202008:52 Analytische Bewertungen Forex: Prognose für den 24. November 2020 EUR/USD

EUR/USD

In der ersten Hälfte des gestrigen Tages wurde der Euro durch den anhaltenden Optimismus, dass Impfstoffe bald für eine breite Anwendung eingesetzt werden, und die Meldungen von AstraZeneca, dass sein Impfstoff zu 90% wirksam ist, gestärkt. In einem solchen Fall hat Pfizer die Wirksamkeit seines Impfstoffs auf 95% erhöht. Der Euro erholte sich trotz der Verschlechterung der PMI-Daten in Europa: Manufacturing PMI für November fiel von 54,8 auf 53,6, Services PMI sank von 46,9 auf 41,3. Am Abend wurden die US-Daten bekannt gegeben, die sich als besser erwiesen: Manufacturing PMI stieg von 53,4 auf 56,7, Services PMI legte von 56,9 im Vormonat auf 57,7 zu. Diese Daten lösten eine Umkehr auf dem Markt aus. Als Folge wurde der Euro innerhalb eines Bereichs von 107 Punkten gehandelt und schloss den Tag mit einem Rückgang von 17 Punkten.

Das Handelsvolumen war jedoch durchschnittlich und vergleichbar mit dem täglichen Volumen der letzten Woche, als der Euro seit dem 12. November gestiegen war. Dies zeigt, dass das Thema Impfstoff für die Märkte wirklich nicht bedeutend ist und von den Wirtschaftsmedien verwendet wird, um das spekulative Wachstum des Euro zu erklären. Großinvestoren warten auf ihren Moment. Offensichtlich ist dieser Moment mit der Klärung der Brexit-Situation und der Einbeziehung der neuen US-Regierung in das Spiel verbunden.

Exchange Rates 24.11.2020 analysis

Auf dem Tageschart wurde der gestrige Handelsbereich mit der Bilanzlinie von unten und mit der Kruzenshtern-Linie von oben begrenzt. Der Marlin Oszillator tendiert sicher abwärts. Für einen vollständigen Trendwechsel zum Abwärtstrend sollte der Marlin Oszillator in die Abwärtszone einsteigen. Es ist möglich, nachdem der Preis das gestrige Tief überwunden hat. Zum aktuellen Zeitpunkt ist es nicht ausgeschlossen, dass der Preis erneut versucht, über die Kruzenshtern-Linie (bei 1.1902) anzusteigen.

Exchange Rates 24.11.2020 analysis

Auf dem vierstündigen Chart behauptete sich der Preis unter beiden Indikatorlinien. Der Marlin Oszillator befindet sich in der Abwärtszone. Das Ziel bei 1.1750 ist schon erreichbar. Im Allgemeinen liegt die Wahrscheinlichkeit des Rückgangs ab aktuellen Niveaus bei 70%.

*The market analysis posted here is meant to increase your awareness, but not to give instructions to make a trade.

Viele Grüße,
Analytiker: Laurie Bailey
InstaForex © 2007-2021
Benefit from analysts’ recommendations right now
Top up trading account
Open trading account

InstaForex analytical reviews will make you fully aware of market trends! Being an InstaForex client, you are provided with a large number of free services for efficient trading.

Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.