empty
 
 

28.04.202110:07 Analytische Bewertungen Forex: US-Aktienmarkt vor der Fed-Sitzung am 28. April

Exchange Rates 28.04.2021 analysis

S&P 500, Tageschart

Der US-Aktienmarkt machte gestern vor der Fed-Sitzung eine Pause. Der S&P 500 und der Dow Jones schlossen unverändert. Der NASDAQ Composite ist um 0,3 % gesunken.

An den asiatischen Märkten war der Handel heute Morgen ebenfalls langsamer. Die Schwankungen blieben innerhalb von 0,5 %.

Das Öl hat 0,5 % zugelegt, nachdem die Statistik zu Beständen in den USA veröffentlicht wurde. Sie sind nämlich vergangene Woche um 4 Mio. Barrel angestiegen.

Im Mittelpunkt steht heute Abend die Sitzung der Federal Reserve. Ultralockere Geldpolitik, niedrige Zinssätze, Programm QE, das die Märkte mit der Liquidität pumpt, all das bleibt zweifellos gleich wie vorher. Aber die Trader werden in den Erklärungen irgendwelche Zeichen der heranrückenden Änderungen suchen. Die Prognosen zum Preisindex, der zusammen mit dem Bruttoinlandsprodukt für das erste Quartal morgen veröffentlicht werden soll, liegen etwa bei 2,8 %, mehr als 2,5 %, die für die Federal Reserve tolerierbar sind. Die Haltung der US-Notenbank in Frage der Inflation ist von großer Bedeutung für den Markt und die Wirtschaft.

Das Paar USD/JPY wächst stark bereits den zweiten Tag. Der Dollar hat gegenüber dem Yen mehr als 100 Punkte zugelegt. Dies bedeutet, dass japanische Investoren den Dollar vor der Fed-Sitzung einkaufen.

Der S&P 500 hat die Marke von 4.186 Punkten erreicht. Nach unseren Prognosen wird der Index zwischen 4.140 und 4.210 schwanken. Der Markt dürfte noch um ein paar Prozent wachsen, falls die Fed positive Nachrichten verlautbaren lässt, aber das Risiko einer tiefen Korrektur ist sehr hoch.

USDX wird um das Niveau von 91,06 gehandelt. Der Dollar-Index begann nach einem langen Rückgang seit Beginn des Monats endlich wieder mit dem Wachstum. Eine starke Unterstützung scheint bei 90,65 zu liegen. Voraussichtlich wird sich der Index innerhalb der Bandbreite von 90,65/91,45 bewegen.

Das Paar USD/CAD wird um das Niveau von 1.2405 gehandelt. Der kanadische Dollar hat Jahreshochs erreicht. Eine Umkehr zeichnet sich bisher nicht ab. Im Fall des Durchbruchs unter das Niveau von 1.2360 könnte der Rückgang anhalten. Wir rechnen mit der Bewegung zwischen 1.2360 und 1.2450. Sollte der Dollar nach der Fed-Sitzung wachsen, ist ein Abprall nach oben möglich.

Fazit

Der Markt erwartet von der US-amerikanischen Notenbank eine langfristige Bestätigung der ultralockeren Geldpolitik. Falls die Inflation besonders hervorgehoben wird, sind eine Korrektur am Aktienmarkt und die Stärkung des Dollar wahrscheinlich.

*The market analysis posted here is meant to increase your awareness, but not to give instructions to make a trade.

Viele Grüße,
Analytiker: Jozef Kovach
InstaForex © 2007-2021
Benefit from analysts’ recommendations right now
Top up trading account
Open trading account

InstaForex analytical reviews will make you fully aware of market trends! Being an InstaForex client, you are provided with a large number of free services for efficient trading.

Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.