empty
 
 

06.10.202122:11 Analytische Bewertungen Forex: US-Spitzenpolitiker versuchen, über das Schicksal des Landes zu entscheiden

Exchange Rates 06.10.2021 analysis

Die wichtigsten US-Aktienindizes korrigieren sich weiterhin seit mehr als einem Monat. Wir lenkten mehrmals während dieser Zeit die Aufmerksamkeit der Trader auf die Tatsache, dass für den US-Aktienmarkt nicht die besten Zeiten kommen. Natürlich kann man nicht sagen, dass heute für Indizes alles gut war, und morgen – schon alles schlecht. So kann dieser Prozess des Übergangs von gut zu schlecht bis zu einem halben Jahr Zeit in Anspruch nehmen. Was hat sich für Aktienindizes geändert? Erstens, dass die Fed in den nächsten Monaten die Kürzung des quantitativen Konjunkturprogramms ankündigen könnte. Und das ist der wichtigste Punkt und Faktor, denn jetzt von der Fed in die Wirtschaft kommt auf 120 Milliarden Dollar pro Monat, und nach der Entscheidung, diesen Betrag zu reduzieren, wird reduziert. Dementsprechend wird weniger Geld in Aktien, Anleihen und Kryptowährungen fließen. Also nicht sofort, aber allmählich kann der Aktienmarkt anfangen, sich «abzukühlen». Weiter. Da viele Anleger verstehen, dass der Markt nicht ewig und kontinuierlich wachsen kann, offensichtlich erwarten sie eine Korrektur(die tatsächlich bereits begonnen hat). In letzter Zeit sprachen aber auch viele Experten von einer «Blase», die an der Börse wieder aufgeblasen habe. Daher ist es jetzt wichtig zu verstehen, wann, nach den Erwartungen der Anleger, diese «Blase» platzen kann. Die Ablehnung des QE-Programms der Fed und die völlig unverständliche Situation mit der Staatsschuldengrenze in den USA könnten genau die Gründe sein, warum Anleger Geld aus dem Aktienmarkt abziehen. Vor allem, wenn sich die Inflation in den kommenden Monaten verlangsamt. Denn jetzt, in Zeiten hoher Inflation, suchen Anleger nach Instrumenten, die ihr Vermögen vor Abwertung bewahren. Und welche Vermögenswerte kommen Ihnen in den Sinn, wenn Sie Ihr Geld vor Inflation schützen müssen? Bitcoin, Aktien von Apple, Tesla, Microsoft. Eben diese Kurse wachsen in den letzten anderthalb Jahren sehr schnell.

Aber zurück zur US-Regierung, genauer gesagt im Kongress, wo die Debatte über die Erhöhung der US-Staatsschuldengrenze oder deren «Einfrieren» für eine Weile aktiv geführt wird. Das Unterhaus des Kongresses hat zugestimmt, diese Entscheidung zu treffen, aber es ist daran zu erinnern, dass das Unterhaus die Mehrheit der Demokraten hat, die natürlich Joe Biden unterstützen. Aber der Senat, der genau zur Hälfte aus Demokraten besteht, versucht weiterhin, die Republikaner zu überzeugen, diese Entscheidung zu unterstützen. Die Republikaner lehnen ab, obwohl sie verstehen, dass die Demokraten eine Anhebung des Kreditlimits auch aus eigener Kraft beschließen können. In diesem Fall wollen sie jedoch erklären können, dass diese Entscheidung nur von den Demokraten getroffen wurde und nur sie dafür verantwortlich sind. Der Hauptanspruch der Republikaner ist die fehlende Kontrolle der Gesamtverschuldung, das Fehlen von Vorschlägen, um sie zu reduzieren, das Fehlen eines klaren Ausgabenplans bei den Demokraten. Im Allgemeinen kann diese ganze Situation mit dem Zustand der USA vor dem Default zu einer gewissen Panik am Aktienmarkt führen. Angesichts all der oben genannten, glauben wir, dass Indizes Dow Jones, NASDAQ und S&P-500 werden sich weiter korrigieren.


*The market analysis posted here is meant to increase your awareness, but not to give instructions to make a trade.

Paolo Greco,
Analytical expert of InstaForex
© 2007-2021
Benefit from analysts’ recommendations right now
Top up trading account
Open trading account

InstaForex analytical reviews will make you fully aware of market trends! Being an InstaForex client, you are provided with a large number of free services for efficient trading.

Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.