empty
 
 

08.10.202122:18 Analytische Bewertungen Forex: GBP/USD – Übersicht für den 8. Oktober. Brennstoff- und Logistikkrise in Großbritannien setzen sich fort

4-Stunden-Chart

Exchange Rates 08.10.2021 analysis

Technische Daten:

Der Hauptkanal der linearen Regression: Richtung – nach unten

Der niedrigste Kanal der linearen Regression: Richtung – nach unten

Der gleitende Durchschnitt (20; geglättet) – seitwärts

Das Währungspaar GBP/USD konnte sich schon in dieser Woche über, danach unter dem gleitenden Durchschnitt festsetzen und befindet sich jetzt in einer Entscheidungsphase, wohin es sich weiter bewegen soll. Die ganze letzte Runde der Bewegung des Paares wurde zuerst durch das Auftreten der «Brennstoffkrise» und dann durch Berichte der britischen Regierung über seine Lösung provoziert. Doch wie diese Woche bekannt wurde, ist die Krise noch sehr weit entfernt, und die «Brennstoffkrise» ist dabei Teil einer größeren «logistischen Krise». So könnte das britische Pfund bald wieder nach unten eilen, da sich die «logistische Krise» bereits in eine andere Richtung entwickeln könnte. Zu dieser Zeit gibt es eine ziemlich große Anzahl von verschiedenen wichtigen Themen auf dem Devisenmarkt, die in unterschiedlichem Maße verschiedene Währungen beeinflussen können. Zum Beispiel befindet sich die europäische Währung seit mehr als einem Monat in einer sehr schwachen, aber sehr stabilen Abwärtsbewegung. Aber das Pfund Sterling, obwohl auch in einem Abwärtstrend, aber es wird oft korrigiert, und seine Volatilität ist viel höher als die der Eurowährung. Also noch einmal: Zu dieser Zeit werden verschiedene Währungen vermutlich von verschiedenen Faktoren beeinflusst, von denen eine ziemlich große Anzahl ist.

Wie wir im Artikel auf dem Euro / Dollar gesagt haben, kann der US-Dollar in dieser Zeit nicht nur auf der Grundlage der Erwartungen der Märkte über die Abkehr von QE bereits im November-Monat wachsen. Auch einige Experten vermuten, dass die Welt am Rande einer neuen Finanzkrise steht, «der Abzug ist bereits gespannt» und es bleibt nur zu warten, bis es Abstieg. So kann die US-Währung in der Nachfrage zu diesem Zeitpunkt und als Reservewährung. Und darüber hinaus könnte das Pfund Sterling wegen der «logistischen Krise» in Großbritannien unter Druck geraten.

Es ist bemerkenswert, dass die Geschichte mit dem Mangel an Treibstoff nicht nur gelöst und zurückgelassen wurde, sie eine neue Wendung nahm, weil auf Einladungen der britischen Regierung für Fernfahrer aus dem Ausland geantwortet wurde... 27 Personen. So schreibt die britische The Times. So können weitreichende und weitreichende Pläne zur Überwindung der »Brennstoffkrise" durch die Einbeziehung von temporären Visa für Fahrer aus den EU-Ländern nicht wahr werden. Daran erinnern, dass früher haben wir nicht den Wunsch der europäischen Fahrer nach Großbritannien gehen «für ein paar Monate», um die Briten von ihren Problemen zu retten, und dann nach Hause zu gehen, da das Land nur temporäre Arbeitsvisa. Viele Arbeitsmigranten ziehen es vor, sofort zur Arbeit in jene Länder zu gehen, aus denen sie nach einigen Monaten nicht abgeschoben werden, und wo es viel einfacher ist, als nach Großbritannien zu gelangen. Die "Brennstoffkrise" könnte also tatsächlich bis Weihnachten andauern. Zumindest, so glauben die Kraftstoffhändler, die bereits jetzt weitere Verzögerungen bei der Lieferung von Kraftstoff an Tankstellen prognostizieren. So ist die wirklichste Variante der Lösung dieses Problems jetzt die Anziehungskraft des Militärs und weiter für den Transport des Brennstoffs auf allen Gebieten des Landes. Zum Beispiel sagte die Vereinigung der Benzinhändler an diesem Montag, dass etwa 20% der Tankstellen in London und Umgebung ohne Treibstoff waren. Boris Johnson zur gleichen Zeit sagte, dass der Mangel an Kraftstoff gebildet wurde, nicht wegen des Mangels an Fahrern, sondern wegen der steigenden Nachfrage nach ihm. Zum Teil hat der britische Premierminister Recht, da der Mangel an Fahrern seit Anfang 2021 feststeht. Und nach dem gleichen Johnson und vor dem Brexit gab es ein solches Problem. Doch zuvor hatte sie sich irgendwie entschieden. Es wurde für 9 Monate 2021 entschieden, und die kritische Situation hat sich erst Anfang Oktober - des Monats entwickelt. So ist die Hauptsache jetzt die Briten wirklich beruhigen und aufhören zu tanken für die Zukunft, alle verfügbaren Tankstellen zu leeren.

Was erwarten wir von der britischen Währung in naher Zukunft? Einerseits habe es in den vergangenen Wochen keine Veränderungen im fundamentalen Hintergrund gegeben. Im Prinzip geht der gleiche Fallprozess weiter, der für das Paar Pfund / Dollar bereits am 1. Juni begann. Angesichts der Tatsache, dass das Paar gegen den globalen Aufwärtstrend nur um 33% oder so korrigiert wurde, könnte der Rückgang der Kurse mit einem Ziel von 1,3160 (38,2% Fibonacci-Level) fortgesetzt werden. Wir unterstützen unter den aktuellen Bedingungen das Wachstum des Dollars, aber dafür muss der Preis unter dem Moving liegen.

Exchange Rates 08.10.2021 analysis

Die mittlere Volatilität des Paares GBP/USD beträgt derzeit 94 Punkte pro Tag. Für das Paar Pfund/Dollar ist das ein mittlerer Wert. Am Freitag, dem 8. Oktober, erwarten wir also eine Bewegung innerhalb des Kanals, der sich auf die Niveaus 1,3535 und 1,3723 beschränkt. Die Umkehr des Indikators Heiken Ashi nach unten wird einen möglichen neuen Zweig der Korrekturbewegung signalisieren.

Die nächsten Unterstützungsniveaus:

S1 – 1,3611

S2 – 1,3550

S3 – 1,3489

Die nächsten Widerstandsniveaus:

R1 – 1,3672

R2 – 1,3733

R3 – 1,3794

Handelsempfehlungen:

Das Paar GBP/USD setzte sich auf dem 4-Stunden-Chart wieder über dem gleitenden Durchschnitt fest. Also sollte man heute Long-Positionen mit den Zielen 1,3672 und 1,3723 bis zur Umkehr des Indikators Heiken Ashi nach unten offen halten. Man sollte Verkaufordern im Falle der Preisfestsetzung unter dem gleitenden Durchschnitt mit den Zielen 1,3550 und 1,3489 wieder erwägen und sie bis zur Umkehr von Heiken Ashi nach oben offen halten.

Erläuterungen zu den Abbildungen:

Kanäle der linearen Regression – helfen, den aktuellen Trend zu bestimmen. Wenn beide in eine Seite gerichtet sind, dann ist der Trend momentan stark.

Der gleitende Durchschnitt (20,0; geglättet) – bestimmt den kurzfristigen Trend und die Richtung, in der man jetzt handeln soll.

Murrey-Niveaus – Zielniveaus für Bewegungen und Korrekturen.

Volatilitätsniveaus (rote Linien) – ein wahrscheinlicher Preiskanal, in dem das Paar den nächsten Tag verbringen wird, basierend auf den aktuellen Volatilitätsindikatoren.

Der CCI-Indikator – sein Eintritt in den Überverkaufbereich (unter das Niveau von -250) oder in den Überkaufbereich (über das Niveau von +250) bedeutet, dass sich eine Trendumkehr in die entgegengesetzte Richtung nähert.

*The market analysis posted here is meant to increase your awareness, but not to give instructions to make a trade.

Paolo Greco,
Analytical expert of InstaForex
© 2007-2021
Benefit from analysts’ recommendations right now
Top up trading account
Open trading account

InstaForex analytical reviews will make you fully aware of market trends! Being an InstaForex client, you are provided with a large number of free services for efficient trading.

Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.