Facebook
 
 
Manchen bleibt nur Traurigkeit,
Die andren zum Anstieg bereit

Manchen bleibt nur Traurigkeit, Die andren zum Anstieg bereit

Ein Wachstum der Unternehmensgewinne in 2021 wird den Aktienmarkt in den USA stark fördern. Die Experten aus Goldman Sachs erwarten, dass der Index S&P 500 gegen Ende des nächsten Jahres im Vergleich zu jetzt aktuellen Werten um 20% ansteigt.

Im veröffentlichten Bericht wird vorausgesagt, dass der S&P 500 am Ende 2021 die Marke von 4300 Punkten und 4600 Punkten im Jahr 2022 erreicht. Die Werte sollen sich vor allem durch die Gewinne der Technologieunternehmen, der Hersteller von verschiedenen Materialien sowie der verbraucherorientierten Wirtschaftsbereiche erhöhen. Während manche behaupten, die Aktien solcher Riesenunternehmen wie Facebook, Apple, Amazon, Microsoft und Google zurzeit sehr überschätzt sind, ist man in Goldman überzeugt, dass die genannten Wertpapiere noch ein großes Wachstumspotenzial besitzen.

“Die fundamentalen Daten sprechen für eine höhere Einschätzung der oben erwähnten fünf Unternehmen”, so die Analytiker der Goldman Sachs Bank. Sie bemerken auch, dass die hoch kapitalisierten Technologieunternehmen eine längere Laufzeit bei niedrigen Zinssätzen, ein schnelles kurzfristiges Wachstumstempo und eine geringe Schuldenbelastung anbieten.

Goldman prognostiziert einen gewaltigen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts in den USA. 2021 soll das Wachstum 5,3% betragen, weit höher als Konsensprognose von 3,8%, aber geringer als 6% aus der Prognose für das Wachstum des Bruttoweltprodukts 2021.

Zurück

See aslo

Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.