empty
 
 
Apple und Google im Visier der Japaner: Unternehmen - in Schwarz, Gesetzgeber - in Weiß

Apple und Google im Visier der Japaner: Unternehmen - in Schwarz, Gesetzgeber - in Weiß

Nach Angaben der japanischen Ausgabe Nihon Keizai Shimbun unter Berufung auf maßgebliche Quellen werde die Regierung des Landes die Tätigkeit der Unternehmen Apple und Google in Bezug auf die Verletzung der Kartellgesetze beobachten.

Laut den chinesischen Behörden übersteige der Anteil von Apple und Google auf dem nationalen Markt der Betriebssysteme (OS) 90%. In der aktuellen Situation müsse die Leitung von Japan sorgfältig „die reale Situation mit den Herstellern von Mobiltelefonen, Tablets und anderen Geräten“ untersuchen, betonte die Regierung.

Im Falle der Entdeckung von Machenschaften seitens Apple und Google werden die japanischen Behörden strenge Kartellmaßnahmen im Rahmen der nationalen Gesetzgebung einführen. Es sei zu betonen, dass der Katalysator für die bevorstehende Untersuchung die Nachrichten wurden, die von der Leitung des Dienstes Spotify und den Händlern von Hörbüchern und elektronischen Ausgaben erhalten wurden. Sie machten auf den Zwang seitens Apple aufmerksam, nur das eigene Kaufsystem in den Apps App Store und iTunes Store zu verwenden. Darüber hinaus führten die führenden Korporationen andere Einschränkungen ein.

Zurück

See aslo

Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.