empty
 
 
Die Staaten verstärkten die Kontrolle

Die Staaten verstärkten die Kontrolle

Die US-Behörden erkannten endlich, dass es nutzlos ist, gegen Kryptowährungen zu kämpfen, was bedeutet, dass es notwendig ist, zumindest die Kontrolle darüber maximal zu verstärken. Das US-Finanzamt fordert eine Erhöhung der Finanzierung und eine Ausweitung der Befugnisse zur Überwachung von Transaktionen.

Zuerst plant die Agentur, Überweisungen in Kryptowährungen, die $10 Tausend übertreffen, zu verfolgen und ein vollständiges inneres Monitoring-Panel der Blockchains der Kryptowährungen zu schaffen. Darüber hinaus schlägt die Steuerbehörde vor, Krypto-Broker und Kryptobörsen zu verpflichten, Informationen über Kunden bereitzustellen und in die Deklaration Punkte in Bezug auf Kryptowährungen einzuschließen, dies sollte die Kontrolle über Steuern in diesem Bereich erleichtern. Es ist erwähnenswert, dass der Dienst bereits jetzt eine aktive Tätigkeit zur Sammlung der Informationen über Benutzer von Kryptobörsen, die Steuern hinterziehen können, führt. Amerikanische Steuerbeamte erklären ihre Handlungen damit, dass „Bemühungen zur Besteuerung von Kryptowährungen darauf abzielen, die sogenannte Steuerlücke zu reduzieren“.

Nach Schätzungen des US-Steuerdienstes sei die Summe der von der Regierung des Landes entgangenen Steuern im vergangenen Jahr auf $1 Billion gestiegen, vor allem dank der Entstehung neuer Einnahmequellen, einschließlich Kryptowährungen. Die Steuereintreiber werden entschlossen handeln, die Behörde kündigte einen Wettbewerb an und sucht bereits nach einem Unternehmen, das ihm Werkzeuge zur Verfügung stellen würde, um Hardware-Krypto-Geldbörsen zu hacken.

Zurück

See aslo

Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.