29.10.202007:21 Analytische Bewertungen Forex: Analytik und Handelssignale für Anfänger. Wie kann man am 29. Oktober mit dem Währungspaar EUR/USD handeln? Der Plan, die Positionen am Donnerstag zu öffnen und zu schließen

H1-Chart des EUR/USD-Paares.

Exchange Rates 29.10.2020 analysis

Der Preis des Währungspaares EUR/USD startete während des Handels am Donnerstag keine Aufwärtskorrektur, sondern setzte einfach wieder eine Abwärtsbewegung fort. So setzte sich der Preisrückgang bis zur unteren Grenze des Seitenkanals von 1,1696 fort, und erst bei Annäherung an diesem Niveau kam es zu einer Umkehr nach oben und dann zu einem Rollback. Das Interessanteste ist, dass der MACD-Indikator die ganze Zeit nach unten gerichtet war. Aus diesem Grund konnten Trader, die am Dienstagabend Short-Positionen eröffneten, diese bis gestern Abend halten, als der MACD-Indikator den Beginn einer Korrekturbewegung signalisierte. Der Preis wurde schnell aus dem Abwärtskanal herausgenommen, aber er bleibt immer noch innerhalb des Seitenkanals von 1,17-1,19. Da der Preis des Paares EUR/USD bis an die untere Grenze dieses Kanals gefallen ist, wird nun eine Preisumkehr nach oben und eine Bewegung an die obere Grenze dieses Kanals erwartet. Im Prinzip werden solche Preisbewegungen seit etwa drei Monaten beobachtet.

Was den fundamentalen Hintergrund betrifft, so warten heute einige sehr interessante Ereignisse auf das Paar. Zunächst wird der Bericht über das BIP in Amerika für das dritte Quartal veröffentlicht. Es sei daran erinnert, dass die Verluste der amerikanischen Wirtschaft im zweiten Quartal etwa 31% betrugen. Für das dritte Quartal wird ein Wachstum von 31% erwartet. Wenn sich diese Prognose bewahrheitet, wird es einfach ein großartiges Ergebnis sein, auch wenn es keine vollständige Erholung von der Krise bedeuten wird. In diesem Fall kann der US-Dollar für die kommenden Wochen und sogar Monate einen Vorteil gegenüber der Euro-Währung erlangen. Auch heute wird ein Fazit der EZB-Sitzung gezogen. Wir erwarten keine wichtigen oder neuen Informationen, da der Schlüsselzinssatz unverändert bleiben wird. Dementsprechend sollte die Aufmerksamkeit auf die Pressekonferenz der EZB gelenkt werden, auf der interessante Informationen zu hören sind. Wir würden jedoch sagen, dass der BIP-Bericht noch wichtiger ist als die Sitzung der EZB. Und natürlich bleibt das Thema der Wahlen in Amerika, die schon in wenigen Tagen stattfinden, das Hauptthema. Unabhängig von den Ergebnissen und den nachfolgenden Ereignissen ist es für die amerikanische Währung sehr schwierig, in einem Zustand der Unsicherheit aufzuwerten. Der Zustand der Unsicherheit wird bis zu den Wahlen bestehen bleiben. Nach den Wahlen könnte die Trendbewegung des Paares wieder einsetzen, und wir tendieren zu der Tatsache, dass dies ein Abwärtstrend sein wird, d.h. die Stärkung der amerikanischen Währung. Es ist jedoch nicht nötig, jetzt schon zu raten, was in einer Woche sein wird. Es gibt eine technische Analyse und eine Handelsstrategie, wir empfehlen, diese zu befolgen.

Am 29. Oktober sind die folgenden Optionen möglich:

1) Die Kaufspositionen mit dem EUR/USD-Paar sind derzeit nicht aktuell. Die Aufwärtsbewegung bis zum Niveau von 1,1900 ist jedoch sehr wahrscheinlich, da der Preis die untere Grenze des Seitenkanals erreicht hat. Um die Kaufspositionen zu eröffnen, sollten Anfänger auf die Bildung eines Aufwärtstrends warten, zumindest ist eine Aufwärtstrendlinie erforderlich.

2) Die Verkaufspositionen bleiben im Moment aktuell, obwohl der Preis bis an die untere Grenze des Seitenkanals zurückgegangen ist. Es wird empfohlen, Short-Positionen nach der Korrektur und einem Verkaufssignal des MACD-Indikators zu eröffnen. Die Verkaufsziele liegen bei 1,1713 und 1,1696. Im Bereich der unteren Grenze des Seitenkanals sollten Sie jedoch weiterhin vorsichtig mit Verkäufen umgehen.

Was auf dem Chart steht:

Unterstützungs- und Wiederstandsniveaus sind Preisniveaus, die bei der Eröffnung eines Kaufs oder Verkaufs angestrebt werden. Sie können Take-Profit in deren Nähe platzieren.

Rote Linien sind Kanäle oder Trendlinien, die den aktuellen Trend anzeigen und zeigen, in welche Richtung es vorzuziehen ist, jetzt zu handeln.

Pfeile nach oben/unten - zeigen an, welche Handelshindernisse nach oben oder unten erreicht oder überwunden werden sollen, um in die Long-oder Short-Positionen zu gehen.

MACD-Indikator (10,20,3) - Histogramm und Signallinie, deren Überschreiten ein Signal für den Markteintritt ist. Es wird empfohlen, sie in Kombination mit Trendkonstruktionen (Kanäle, Trendlinien) zu verwenden.

Wichtige Reden und Berichte (immer im Wirtschaftskalender enthalten) können die Bewegung eines Währungspaares stark beeinflussen. Daher wird empfohlen, während ihrer Veröffentlichung so vorsichtig wie möglich zu handeln oder den Markt zu verlassen, um eine scharfe Umkehrung des Kurses gegenüber der vorherigen Bewegung zu vermeiden.

Die Anfänger, die auf dem Forex-Markt handeln, sollten daran denken, dass nicht jeder Handel profitabel sein kann. Die Entwicklung einer klaren Strategie und das Money Management sind der Schlüssel zum Erfolg im Handel über einen langen Zeitraum.



*The market analysis posted here is meant to increase your awareness, but not to give instructions to make a trade.

Viele Grüße,
Analytiker: Paolo Greco
InstaForex © 2007-2020
Benefit from analysts’ recommendations right now
Top up trading account
Open trading account

InstaForex analytical reviews will make you fully aware of market trends! Being an InstaForex client, you are provided with a large number of free services for efficient trading.

Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.