Ansatzkriterien:

1. Der Markt wird von einem vorherrschenden Aufwärtstrend gekennzeichnet.
2. 3 aufeinanderfolgende normale oder lange schwarze Kerzen werden beobachtet.
3. Jede Kerze öffnet sich innerhalb des Körpers des Vortages.
4. Kerzen schließen schrittweise an neuen Tiefständen, unter dem vorhergehenden Tag.

Psychologie des Musters

Das Muster erscheint in einem Kontext, in dem der Markt zu lange beim hohen Preis geblieben ist. Der Markt steigt immer noch und näher sich jetzt einer Spitze oder hat bereits die Spitze erreicht. Dann sieht man einen entscheidenden Versuch einer Abwärtsbewegung, der durch erste schwarze Kerze repräsentiert wird. Die Erosion der Preise fährt in den nächsten 2 Tagen fort und wird durch niedrige Schlüssen gekennzeichnet. Haussen sind nun gezwungen, Gewinne mitzunehmen.

Anforderungen und Flexibilität

Drei schwarze Krähen bestehen aus drei aufeinander folgenden normalen bzw. langen schwarzen Kerzen. Letzte zwei Kerzen müssen sich im Bereich vorhergehender Kerzen befinden und niedriger schließen.

Konfirmationslevel wird als letzter Schluss definiert. Die Preise sollen zur Konfirmation diese Levels unterschreiten.

Kurslimitniveau wird als letztes Hoch definiert. Nach der Baisse-Signal, wenn die Preise rauf statt runter und abschließen oder machen 2 aufeinander folgenden täglichen Hochs über dem Stop-Loss-Niveau, während es keine bullish Muster erkannt wird, dann wird Stop-Loss ausgelöst.

Drei schwarze Krähen (Three Black Crows)

Downloaden


Zurück zur Liste
Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.