empty
 
 
Zeitschrift "Mangust" März 2010

Vor kurzem, und zwar im April 2010 hat der Klub das zweite Kampfspiel «Grand Mix Fight 2010» in demselben Simferopoler Zirkus durchgeführt. Wieder ausverkauftes Haus im Zirkus, wieder Erfolg! Gleichzeitig werden die gemischten Einzelkämpfe (Mix Fight) in schnellem Tempo popularisiert. In diesem Sommer haben wir einen Anschlag auf etwas, so schien es, Irreales gemacht. Es entstand eine Idee über die Veranstaltung des Kampfspiels in den Wänden der sagenhaften Genuesenburg, die sich in Sudak (östliche Küste der Krim) befindet. Trotz den Vorwänden und pessimistischen Prognosen einiger Personen, wurde es beschlossen, dieses Kampfspiel unter dem Namen «Genuesenschlacht» durchzuführen. Teilweise hatten die Menschen Recht, es war für uns wirklich sehr schwer, diese große Sportmaßnahme zu veranstalten (nur der Ring wurde während fast 2 Tage aufgestellt!). Aber wie war das Ergebnis! Es war etwas Merkwürdiges, wie man sagt, «es gibt, was den Kindern in der Zukunft zu erzählen». Das Kampfspiel wurde, gelinde gesagt, schick gelungen! Unter dem warmen Himmel der Krim, im historischen Ort, wo es Kriege wirklich geführt wurden, beim Sonnenuntergang wurde die erste Mix-Fight-"Genuesenschlacht" stattgefunden! Zu allem anderen nahmen daran die Kämpfer aus allen GUS-Staaten teil. Jetzt wissen wir Bescheid, dass Mix-Fight nicht nur auf der Krim, sondern auch weit über ihren Grenzen das Interesse gefunden hat. Denn das Kampfspiel eben in der Mitte des Kurbetriebes stattgefunden wurde und sammelte die Touristen aus den GUS-Ländern, Deutschland, Belgien, Finnland u.a. Nach unseren Berechnungen es waren dort mehr als 5000 Menschen anwesend!

Und schon am 26. November faben wir in Simferopol, unter derselben Zirkus-Kuppel das nächste schon vierte Kampfspiel unter dem Namen "Champion-Schlacht" durchgeführt. Ohne Zweifel kann man diese Sportmaßnahme eine der stärksten nach ihrer Schärfe und Darstellung nennen. Um so mehr, dass unser Klub gegen die Fünf der besten Kämpfer der GUS-Länder kämpfte und gewann mit Rechnung 5:0! Für uns ist es der erste Sieg mit solcher Rechnung und wir hoffen, dass er nicht der letzte ist, weil es die Selektionsarbeit aktiv und regelmäßig geführt wird.

Gleichzeitig mit der Veranstaltung der Kampfspiele nahm "Tornado" an der Meisterschaft für gemischte Einzelkämpfe unter den Klubs «М-1 Selection Ukraine» teil. Er gehörte zu acht der stärksten Klubs der Ukraine zusammen mit solchen Klubs wie «Dobro», «Makfight.ua», RFP u.a. Für uns ist es eine große Ehre, mit ihnen im Wettbewerb zu stehen!

Seit ersten Arbeitstagen bot die Gesellschaft InstaForex ihren Kunden eine große Auswahl an Handelinstrumenten an, und heutzutage beträgt ihre Zahl 107 für Währungsinstrumente, 34 für Verträge CFD für amerikanische Aktien und 1 GOLD-Instrument. Dabei beschränkt die Gesellschaft die Depotgröße nicht. Auf Wunsch kann man das Konto in der Gesellschaft auf die Summe ein Dollar eröffnen. Auch es werden den Kunden der Gesellschaft das Standard-Verhältnis vom Eigen- zu Fremdkapital von 1:1 bis 1:1000, zwei Kontotypen - mit und ohne Spread, momentanes Erfüllen aller Gschäfte, momentanes Auffüllen des Handelskontos, sowie die Zinsanrechnung auf freie Mittel in der Höhe von 6% der Jahreszinsen angeboten.

Heutzutage üben in unserem Klub mehr als 40 Sportler, die bereit sind, an Kampfspielen teilzunehmen und die Ehre des Klubs zu verteidigen. Auch zum Bestand des Klubs gehören vier Trainer für Boxen, Judo, Faustkampf, Freistilringkampf. Denn um auf dem Ring ergebnisreich aufzutreten, braucht man eine bestimmte Vorbereitung. Außerdem ist ein wesentlicher Akzent auf die funktionelle und psychologische Vorbereitung der Sportler gerichtet. Eine besondere Aufmerksamkeit wird dem Nachwuchs geschenkt.

Tatsächlich in allen Städten der Krim gibt es seine Vertretungen. Im nächsten Jahr haben wir vor, die offenen Sammlungen mit der Einladung der Spezialisten für Sambokampf, Judo, Jiu-Jitsu aus der Ukraine, Russland, Japan durchzuführen.

Der Klub arbeitet mit vielen sportlichen Klubs, Federationen, Organisationen der Ukraine, der GUS-Länder eng und erfolgreich mit. Dadurch wurden wir vor kurzem Zeit offizielle Vertreter der Federation des Sambokampfs der Ukraine in der Autonomen Republik Krim. Und möchten uns bei ihrem Präsidenten Weliew Elchan Nasimowitsch bedanken. Wir glauben, dass dank einer solchen gegenseitig vorteilhaften Zusammenarbeit in der Autonomie sich nicht nur der Sambokampf, sondern auch der Sport insgesamt entwickeln wird.

Im Jahre 2011 haben wir vor, 5 Kampfspiele auf der ganzen Krim durchzuführen. Natürlich, die Kampfspiele solches Niveaus ohne Unterstützung der Sponsoren durchzuführen, ist sehr schwierig, denn, wie man sagt, nur mit einem Enthusiasmus kommt man nicht aus. Deswegen möchten wir uns im Namen des Präsidenten unseres Klubs Wladimir Gennadjewitsch Zoj bei unserem Generalpartner der Gesellschaft «InstaForex» und beim offiziellen Partner der Korporation «TES» vertreten durch den Vizepräsidenten Sergej Gennadjewitsch Beim für eine aktive Unterstützung und für die Entwicklung des professionellen Sports in der Ukraine bedanken.

Zum Schluss möchten wir betonen, dass die Krim eine spezifische Region mit ihren Naturschätzen und ihrem Heilungsklima ist, die eine starke Gesundheit und Funktionalität fördern. Und was ist für jeden Menschen, und insbesondere für einen Sportler am wichtigsten? Natürlich, die Gesundheit. Deswegen kommen Sie zu uns auf die Krim, in die Paradiesecke der Ukraine.

Kampfklub «Тоrnadо-InstaForex» - «In der Einheit - Stärke!»

Zurück
Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.