empty
 
 

28.04.202115:39 Analytische Bewertungen Forex: Ölpreise sinken wieder: der Beschluss der Opec+ hat starke Schwankungen am Markt hervorgerufen

Am Mittwoch sinkt das Öl angesichts des Beschlusses der Opec+, die Fördermengen im Mai und Juni unverändert zu lassen.

Exchange Rates 28.04.2021 analysis

Die Brent-Futures zur Lieferung im Juni sind um 0,24 % auf 66,58 Dollar pro Barrel gesunken. Am Dienstag sind solche Terminkontrakte um 1,2 % auf 66,42 Dollar pro Fass angestiegen.

Die Futures auf WTI zur Lieferung im Juni sind um 0,19 % billiger geworden und haben die Marke von 63,06 Dollar pro Fass erreicht. Am Dienstag erhöhten sich diese Terminkontrakte um 1,7 % auf 62,94 Dollar pro Barrel.

Exchange Rates 28.04.2021 analysis

Das Treffen der Opec+ am Dienstag brachte keine Überraschungen. Die Allianzmitglieder beschlossen, sich an den am 1. April vereinbarten Produktionsplan zu halten. Der nächste Gipfel des Kartells soll am 1. Juni stattfinden.

Immer mehr Sorgen bereitet den Investoren ein rasanter Anstieg der Corona-Erkrankten in Indien, der zum deutlichen Rückgang der Nachfrage führen dürfte.

Am Mittwoch erwartet der Markt die Statistik zu Lagerbeständen der Energieträger in den USA.

Gestern veröffentlichte American Petroleum Institute einen Bericht, gemäß dem die Bestände im Land vergangene Woche um 4,3 Mio. Barrel gewachsen sind. Die Reserven von Benzin sind um 1,3 Mio. Barrel gesunken, die von Destillaten sind um 2,4 Mio. Barrel geschrumpft.

Die Experten rechnen damit, dass die Daten der Amerikanischen Energiebehörde den Rückgang der Rohöllagerbestände um 200.000 Barrel aufweisen. Die Benzinreserven bleiben voraussichtlich unverändert. Die Bestände von Destillaten dürften um 1,2 Mio. Barrel sinken.

Noch am Dienstag herrschte am Markt des schwarzen Goldes eine euphorische Stimmung. Die West Texas Intermediate erreichte das Wochenhoch. Dazu trug die Erklärung des US-Präsidenten Joe Biden bei, in der Bekämpfung des Coronavirus gäbe es enorme Fortschritte. Im Land wurden bereits 215 Mio. Menschen geimpft, darunter 67 % der älteren Bürger.

Die Immunisierung gegen das neuartige Coronavirus ist immer noch der wichtigste Faktor für den Ölmarkt. Das Wachstum des Verkehrs und damit die Nachfrage hängen direkt davon ab.

Viele Grüße,
Analytiker: Irina Maksimova
InstaForex © 2007-2021
Benefit from analysts’ recommendations right now
Top up trading account
Open trading account

InstaForex analytical reviews will make you fully aware of market trends! Being an InstaForex client, you are provided with a large number of free services for efficient trading.

Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.