Seitenmap
العربية Български 中文 Čeština English Français Deutsch हिन्दी Bahasa Indonesia Italiano Bahasa Malay اردو Polski Português Română Русский Srpski Slovenský Español ไทย Nederlands Українська Vietnamese বাংলা Ўзбекча O'zbekcha Қазақша

InstaForex Kundenbereich

  • Persönliche Kontoeinstellungen
  • Zugriff auf alle Services der Gesellschaft
  • Detaillierte Statistiken und Transaktionsbericht
  • Komplettes Spektrum der Finanztransaktionen
  • System zur Verwaltung mehrerer Konten
  • Maximaler Datenschutz

InstaForex Partnerbereich

  • Detaillierte Kunden- und Provisionsinformationen
  • Grafische Konten- und Klickstatistik
  • Erforderliche Tools für Webmaster
  • Vorgefertigte Weblösungen und eine große Auswahl an Bannern
  • Hohe Datensicherheit
  • Nachrichten der Gesellschaft, RSS-Feeds und Forex-Informers
Handelskonto eröffnen
Log in using Google
Partnerprogramm
cabinet icon

InstaForex - immer nur vorwärts!Eröffnen Sie ein Handelskonto und werden Sie zum Teil von InstaForex Loprais Team!

Die Geschichte der Siege der Crew unter Leitung von Ales Loprais kann die Geschichte Ihres Erfolgs sein! Handeln Sie so energievoll und sicher wie ständiger Teilnehmer von Dakar-Rallye und Gewinner von Seidenstraßen-Rallye, InstaForex Loprais Team!

Schließen Sie sich an und gewinnen Sie zusammen mit InstaForex!

Sofortige Kontoeröffnung

Eine E-Mail mit Lehrmaterialien versenden
toolbar icon

Handelsplattform

Für mobile Geräte

Für Handel im Browser

Karikaturen, Bilder am Forex-Portal

Investoren erhalten 1.22 Mrd. US-Dollar – Telegram

Investoren erhalten 1.22 Mrd. US-Dollar – Telegram

Die Kryptowelt steckt immer noch voller Überraschungen. Viele Anleger laufen Gefahr, pleite zu gehen, indem sie ohne gründliche Analyse in digitale Assets investieren. In einer ähnlichen Situation befinden sich nun die Telegram-Investoren.

Am 29. Juni wurde bekannt, dass das Bundesgericht von Manhattan (USA) Pavel Durov, dem Gründer von Telegram, verboten hat, das Kryptoprojekt Open Network (TON) und das digitale Asset GRAM auf seiner Blockchain-Plattform zu starten.

Das Gericht kam zu dem Schluss, dass die Parteien eine Vergleichsvereinbarung mit der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC und Pavel Durov schließen sollten, um eine Geldstrafe von 18,5 Millionen US-Dollar an die amerikanischen Behörden zu zahlen und 1,22 Milliarden US-Dollar an Investoren zurückzugeben.

Laut Aussage des Gründers von Telegram entschädigte das Unternehmen die Anleger früher für den Verlust von mehr als 1,2 Milliarden US-Dollar. Dies waren sowohl Direktzahlungen als auch Bargeldrückerstattungen in Form von Darlehen.

Gemäß der Vergleichsvereinbarung muss das Unternehmen die SEC innerhalb von drei Jahren über seine Absicht informieren, sich an der Ausgabe von Kryptowährungen, digitalen Münzen und anderen ähnlichen Vermögenswerten zu beteiligen, die mithilfe der Blockchain-Technologie erstellt werden.

Für die Entwicklung des Telegram Open Networks (TON) sammelte das Unternehmen von privaten Investoren in einem geschlossenen ICO 1,7 Milliarden Dollar ein. Unter den Anlegern sind einige der bekanntesten Wagniskapitalgeber der Welt.

Früher hatte Durov eigentlich geplant, den Start von TON auf April 2021 zu verschieben, die Entwickler von TON Labs waren jedoch mit dieser Entscheidung nicht einverstanden. Sie starteten die Free TON-Plattform in der Hoffnung, kostenlose TON-Token an die Projektteilnehmer zu übertragen. Infolgedessen geriet die Situation außer Kontrolle und die Anleger verloren ihr Geld.

Nach Angaben des Erstellers von Telegram wird das Unternehmen nach Vollstreckung der Gerichtsentscheidung weiterhin an anderen innovativen Projekten arbeiten. Für die Zukunft erwartet Pavel Durov günstigere Bedingungen für die Entwicklung der Blockchain-Technologie in den USA.

Zurück

See aslo


Schließen
Widget calback
Bestellen Sie einen Rückruf und
unsere Kundenberater
melden sich bei Ihnen innerhalb von 5 Minuten
Wir helfen Ihnen bei der Suche
auf der Webseite und beantworten alle
Ihre Fragen!
Preferred Type of Connection
Bevorzugte Sprache
  • English
  • Русский
  • العربية
  • Bahasa Indonesia
  • Bahasa Melayu
  • বাংলা
  • Български
  • 中文
  • Español
  • हिन्दी
  • Asụsụ Igbo
  • Português
  • اردو
  • ไทย
  • Українська
  • Tiếng Việt
  • Èdè Yorùbá
Vielen Dank für ihre Rückrufanfrage.
Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Ein Fehler ist aufgetreten.
Versuchen Sie es später erneut.
Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.