Stochastic Oscillator indicator formula and settings: Beschreibung, Einstellung und Anwendung

Der technische Indikator Stochastischer Oszillator (Stochastic Oscillator) vergleicht den aktuellen Schließungspreis mit dem Preisbereich für die gewählte Zeitperiode. Der Indikator ist mit zwei Linien vertreten. Die Hauptlinie heißt %K. Die zweite Linie %D ist der gleitende Durchschnitt der Linie %K. Gewöhnlich wird %K mit einer Volllinie und %D mit der Strichlinie dargestellt. Es gibt drei gängigste Interpretierungsmethoden für den Stochastischen Oszillator:

Kaufen Sie, wenn der Oszillator (%K oder %D) zuerst niedriger als ein bestimmtes Nieveau sein wird (gewöhnlich 20), und dann höher wird. Verkaufen Sie, wenn der Oszillator zuerst höher als ein bestimmtes Niveau steigt (gewöhnlich 80), und dann niedriger fällt.

Kaufen Sie, wenn die Linie %K höher als Linie %D steigt. Verkaufen Sie, wenn die Linie %K niedriger als die Linie %D fällt.
Folgen Sie die Divergenzen. Zum Beispiel, bilden die Preise eine Reihe von neuen Spitzen und Stochastic Oscillator kann nicht höher als die vorherigen Spitzen kommen.

Berechnung

Um den Stochastischen Oszillator zu berechnen, gebraucht man vier Variablen используются четыре переменные:
- Perioden %K. Es ist die Anzahl der einzelnen Perioden, die gebraucht werden, um den Stochastischen Oszillator zu berechnen.
- Die Verlangsamungsperioden %K. Diese Größe bestimmt den Grad der inneren Abgeglichenheit der Linie %K. Wert 1 gibt einen schnellen Stochastischen Oszillator, und Wert 3 einen langsamen.
- Perioden %D. Es ist die Anzahl der einzelnen Perioden, die gebraucht werden, um den gleitenden Durchschnitt der Linie %K.
- Methode %D. Es ist die Abgleichungsmethode (exponentielle, einfache, abgeglichene oder ausgewogene), die dazu gebraucht wird, um %D zu berechnen.

Formel für %K:
%K = (CLOSE-LOW(%K))/(HIGH(%K)-LOW(%K))*100
Wo:
CLOSE - der heutige Schließungspreis;
LOW(%K) - das niedrigste Minimum für Periodenanzahl %K;
HIGH(%K) - das höchste Maximum für Periodenanzahl %K.
Der gleitende Durchschnitt %D wird nach der Formel berechnet:
%D = SMA(%K, N)
Wo:
N - Abgleichungsperiode;
SMA - der einfache gleitende Durchschnitt.

   Back to the list of indicators   
Back to the list of indicators
Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.