Facebook
 
 

Indikator Ichimoku (oder Ichimoku Kinko Hyo – jap.: Bilanz Auf einen Blick), der eine Reihe von anderen Indikatoren und verschiedenen Ansätzen zu Preisentwicklung-Prognose in sich vereint, ist für Festlegung des Markt-Trends, Niveaus der Unterstützung und des Widerstands bestimmt und für Generierung von Kauf- und Verkaufs Signalen. Der Indikator wurde in 30ger für Prognose der Bewegung von Japans Geldindex Nikkei auf wöchentlichen und täglihen Grafiken vom Analytiker Giochi Hisoda (Pseudonym Sandjin Ichimoku) entwickelt.

Tenkan-sen (Umkehrlinie; Umlauflinie), rot auf der Grafik bezeichnet, zeigt Mittelwert des Preises für die erste Zeitspanne, die als Summe des Maximalwerts und Minimalwerts für die Zeit bestimmt wurde, geteilt durch 2. Zeigt die Richtung der kurzfristigen laufenden Tendenz.

Kijun-sen (Leitlinie; Standard Linie), blau bezeihnet, zeigt Mittelwert des Preises für die zweite Zeitspanne, wurde als Indikator der Markt-Bewegung genutzt. Wenn die Linie nach oben geht, ist der Markt ein Bullenmarkt, und wenn nach unten - ein Bärenmarkt.

Senkou A (Linie, vorne springende Linie) - zeigt die Mitte der Distanz zwischen den früheren zwei Linien, die für die Größe zweiter Zeitspanne nach vorne verschoben wurde.

Senkou B (Linie, vorne springende Linie) - zeigt den Mittelwert des Preises für die dritte Zeitspanne, die für die Größe zweiter Zeitspanne nach vorne verschoben wurde.

Kumo (Wolke) – gestrichelter Bereich zwischen zwei vorgesetzten Linien. Wenn der Preis zwischen den Linien sich befindet, gilt der Markt als nicht trendig und Wolkengrenze bilden Unterstützung und Widerstands. Wenn der Preis sich über der Wolke Если befindet, bildet ihre obere Linie erste Unterstützung, und die zweite - zweite Unterstützung. Falls der Preis sich unter der Wolke befindet, bildet untere Linie erste Unterstützung, und obere – zweite.

Chinkou Span (verspätende Linie) - Grafik der Schlußpreise, für die Größe zweiter Zeitspanne nach hinten verschoben wurde. Wenn Linie Chinkou Span die Preis-Grafik von unten nach oben durchquert, ist das ein Signal für Kauf. Wenn von oben herab - ein Signal für Verkauf.

Tenkan-sen, Kijun-sen und Linien Senkou sind bei gemeinsamer Benutzung Analog von Indikator MACD. Im Gegenzug ist Chinkou Span analogisch zum Standart-Indikator der Handelsplattform MetaTrader4 - Momentum.

Für den Grafikbau empfiehlt der Author die Werte der oben beschriebenen Linien konsequent einzugeben - 9, 26, 52, 26. Gerade diese Daten passen am besten für das Wochen-Handel auf dem Fondsmarkt Japans. Die Daten sind optimal auch für andere Timeframes und Märkte.

Signale des Indikators

Überquerung Tenkan und Kijun von unten nach oben signalisiert über Eröffnung eines Kaufgeschäfts, und von oben nach unten – eines Verkaufgeschäfts.

Überquerung Senkou A und Senkou B von unten nach oben gibt ein Signal zum Kauf, von oben nach unten - ein Signal zum Verkauf.

Überquerung der Grafik des Preises und Linien des Indikators Ichimoku von unten nach oben signalisiert über den günstigen Moment für Kauf, von oben nach unten - für Verkauf.

Überquerung der Linie Chikou der Grafik des Preises von unten nach oben ist ein Signal zum Kauf, von oben nach unten – zum Verkauf.

Zurück zur Liste der Artikel
Konto eröffnen
Konto eröffnen
Aufs Konto einzahlen
Aufs Konto einzahlen
Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.