Site map
العربية Български 中文 Čeština English Français Deutsch हिन्दी Bahasa Indonesia Italiano Bahasa Malay اردو Polski Português Română Русский Srpski Slovenský Español ไทย Nederlands Українська Vietnamese বাংলা Ўзбекча O'zbekcha Қазақша

InstaForex Client Area

  • Personal settings
  • Access to all InstaForex services
  • Detailed statistics and reports on trades
  • Full range of financial transactions
  • System of managing several accounts
  • Maximum data protection

InstaForex Partner Area

  • Full information on clients and commissions
  • Graphic statistics on accounts and clicks
  • Webmaster instruments
  • Ready-made web solutions and wide range of banners
  • High data protection level
  • Company's news, RSS feeds, and forex informers
Register account
Affiliate Program
cabinet icon

Another Lamborghini from InstaForex!Maybe it will be you who will take the keys!

Just make a deposit of at least $1,000 to your account!

Get the best trading conditions and attractive bonus offers! We have already given 6 legendary sports cars! But it does not stop there! The next Lamborghini Huracan of the latest generation may be yours!

InstaForex – invest in your victories!

Instant account opening

Get a letter of instructions
toolbar icon

Trading Platform

For mobile devices

For trading via browser

Elder-rays: Beschreibung, Einstellung und Anwendung

Der technische Indikator Elder-Strahlen (Elder-Rays) — es ist die Vereinigung von Indikatoren und Oszillatoren, die den Trend verfolgen. Als den verfolgenden Indikator gebrauchen sie einen exponentiellen gleitenden Mittelwert (ЕМА, die beste Periode 13). Die Oszillatoren zeigen die Stärke von Bullen und Bären. Um die Elder-Strahlen zu bilden, gebraucht man drei Schaubilder: auf einer bildet man einen Preis- und EMA-Chart, und auf 2 anderen – der Oszillator für die Bullenstärke Осциллятор (Bulls Power) und der Oszillator für Bärenstärke(Bears Power).

Elder-Rays wird sowohl getrennt, als auch zusammen mit anderen Methoden benutzt. Wenn sie getrennt benutzt werden, sollte man berücksichtigen, dass die EMA-Gefälle bestimmt die Trendrichtung und die Positionen in dieser Richtung zu eröffnen. Die Oszillatoren für Bullen und Bären werden dazu gebraucht, um zu bestimmen, wann die Position zu öffnen und zu schließen ist.

Es ist empfehlenswert zu kaufen, wenn:

der steigende Trend anwesend ist (wird durch die ЕМА-Richtung definiert);

Der Oszillator für Bärenstärke ist negativ, aber er steigt;

die letzte Spitze des Oszillators für Bullenstärke höher als der vorherige liegt;

Der Oszillator für Bärenstärke steigt nach der Bärendivergenz.

Bei den positiven Werten des Oszillators für Bärenstärke ist es besser, sich auf den Kauf zu verzichten.

Es ist empfehlenswert zu verkaufen, wenn:

der absteigende Trend anwesend ist (wird durch die ЕМА-Richtung definiert);

Der Oszillator für Bullenstärke ist oisitiv, aber er fällt ständig;

die letzte Senkungs des Oszillators für Bullenstärke niedriger als die vorherige liegt;

Der Oszillator für Bullenstärke fällt, wenn der aus der Bärendivergenz aussteigt.

Es ist empfehlenswert, keine kurze Positionen zu eröffnen, wenn der Oszillator Bulls Power negativ ist.

Die Divergenz zwischen den Oszillatoren Bulls Power und Bears Power und den Preisen ist die beste Zeit, die Geschäftsoperationen durchzuführen.

Расчет

BULLS = HIGH - EMA

BEARS = LOW - EMA

Wo:

BULLS — Bullenstärke;

BEARS — Bärenstärke;

HIGH — maximaler Preis des aktuellen Balken;

LOW — minimaler Preis des aktuellen Balken;

EMA — exponentialer gleitender Mittelwert.

   Back to the list of indicators   
Back to the list of indicators