mittleres Kaufniveau nach dem Währungspaar

Der Parameter der mittleren Eingangspunkte der Bullen und Bären charakterisiert die durchschnittlichen Niveaus, auf Grund von welchen die Währung in verschiedenen Zeitspannen gekauft und verkauft wurde. Beim Berechnen der Bedeutungen der mittleren Eingangspunkte werden alle zum laufenden Zeitpunkt geöffneten Positionen unter Berücksichtigung ihrer Zahl und Lote zusammengefasst.

In der Regel ist die Bedeutung der mittleren Eingangspunkte der Bullen höher als die Bedeutung des Marktkurses des Währungspaares und die mittlere Bedeutung des Eingangspunktes der Bären, umgekehrt, niedriger des laufenden Marktpreises des Währungspaares auf dem Forex-Markt.

Im Fall, wenn der laufende Marktkurs des Währungspaares unter dem mittleren Eingangspunkt der Bären (Verkäufer des Währungspaares) ist, kann man vom gebildeten Trend der Kurssenkung sprechen.

Im Fall, wenn der laufende Marktkurs des Währungspaares über dem mittleren Eingangspunkt der Bullen (Käufer des Währungspaares)ist, kann man vom gebildeten Trend der Kurserhöhung sprechen.

Im Terminal MetaTrader von InstaForex ist diese Statistikart in Form des Symbols XXYYYYYYY zugänglich, wo XX die folgenden Bedeutungen hat:

für EURUSD XX=EU
für GBPUSD XX=GU
für USDCHF XX=UC
für USDJPY XX=UJ
für USDCAD XX=UD
für EURCHF XX=EC
für EURJPY XX=EJ
für GBPCHF XX=GC
für GBPJPY XX=GJ

Für die Abbildung des Symbols muss amn im Handelsterminal MetaTrader 4 von der Gesellschaft InstaForex mit der rechten Maustaste auf die Marktübersicht klicken und den Menüpunkt "lle Symbole abbilden" wählen.

Können Sie momentan nicht telefonieren?
Dann stellen Sie Ihre Frage im Chat.