Site map
العربية Български 中文 Čeština English Français Deutsch हिन्दी Bahasa Indonesia Italiano Bahasa Malay اردو Polski Português Română Русский Srpski Slovenský Español ไทย Nederlands Українська Vietnamese বাংলা Ўзбекча O'zbekcha Қазақша

InstaForex Client Area

  • Personal settings
  • Access to all InstaForex services
  • Detailed statistics and reports on trades
  • Full range of financial transactions
  • System of managing several accounts
  • Maximum data protection

InstaForex Partner Area

  • Full information on clients and commissions
  • Graphic statistics on accounts and clicks
  • Webmaster instruments
  • Ready-made web solutions and wide range of banners
  • High data protection level
  • Company's news, RSS feeds, and forex informers
Register account
Affiliate Program
cabinet icon

Another Lamborghini from InstaForex!Maybe it will be you who will take the keys!

Just make a deposit of at least $1,000 to your account!

Get the best trading conditions and attractive bonus offers! We have already given 6 legendary sports cars! But it does not stop there! The next Lamborghini Huracan of the latest generation may be yours!

InstaForex – invest in your victories!

Instant account opening

Get a letter of instructions
toolbar icon

Trading Platform

For mobile devices

For trading via browser

Bei der Arbeit am Forex kann der Investor sein Kapital vermehren, aber er riskiert auch, nicht nur den potentiellen Gewinn zu verlieren, sondern auch das Geld, das er einlegt. Gerade die Abweichungen vom voraussichtlichen Einkommen bestimmt das Risiko des Investors auf dem Finanzmarkt.

Diese Abweichung kann sowohl einen hohen Gewinn, als auch Verluste.

Die Finanzrisikoverwaltung garantiert keinen erfolgreichen Handel, aber macht einen bedeutenden Teil davon. Jede Devisentransaktion unterzieht sich einem Risiko, deswegen wenn man allgemeine Verwaltungsmethoden verwendet, verringert es den potentiellen Verlust:

  1. 1. Einstellung der Stop-Order;
  2. 2. Investierung nur eines Teils Ihres Kapitals;
  3. 3. Handel nach dem Trend;
  4. 4. Emotionskontrolle.

Die Risikoverwaltungsmethoden werden nach der Eröffnung der Positionen gebraucht. Die grundsätzliche Verwaltungsmethode ist die Einstellung der Order, die die Verluste einschränken.

Stop-loss (wörtlich die Verluste stoppen) ist der Punkt, wo man den Markt verlässt, wenn die Situation für den Trader nicht günstig ist. Bei der Eröffnung der Position muss man stop-loss einstellen, um sich von den zusätzlichen Verlusten zu schützen.

Es gibt einige Arten von Stopp-Signalen:


  • Der ursprüngliche Stopp-Signal. Hier wird der Prozent oder die Größe des Depositums bestimmt, die der Trader zu verlieren bereit ist. Wenn der Preis sich gegen die Position bewegt und wenn er das vom Trader bestimmte Niveau erreicht, wird die Position mit einem Verlust geschlossen.
  • "Der floating" Stopp-Singnal. Wenn der Preis sich Richtung der Position bewegt, wird der Stopp-Signal nach ihm im vom Trader bestimmten Verhältnis eingestellt. Wenn der Preis die Richtung ändert, erreicht der Preis diesen Signal, und der Trader verließt den Markt, aber potentiell auch mit einem Gewinn (abhängig davon, wann die Änderung der Preisbewegung begann).
  • Den Gewinn abheben. Wenn man den voraussichtlichen Gewinn bekommt, wird die Position geschlossen.
  • Stopp-Signale nach der Zeit. Wenn im Rahmen einer bestimmten Periode der Markt den nötigen Prozent des Einkommens nicht sichern kann, wird die Position geschlossen.
Zurück zum Artikelverzeichnis
Konto eröffnen
Konto eröffnen
Aufs Konto einzahlen
Aufs Konto einzahlen